Zum Inhalt springen
Grundschule Stelle Foto: SPD-Stelle

5. September 2021: Sichere Schulwege

Schlagwörter
Um zur Schule oder zum Freibad zu kommen, müssen viele Kinder und Jugendliche zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Kreuzung Bardenweg / Unter den Linden überqueren. Das Gefahrenpotential dieser Kreuzung, nicht nur für Kinder, ist bekannt. Leider handelt es sich um eine Kreisstraße, die daher nicht in den Zuständigkeitsbereich der Gemeinde fällt.
Freibad Stelle Foto: SPD-Stelle

Uns ist die Entschärfung dieses Gefahrenschwerpunktes jedoch sehr wichtig. Daher versuchen wir zusammen mit der Gemeinde- und Kreisverwaltung eine Lösung zu finden. Ich muss leider gestehen, dass ich sehr skeptisch bin, was die Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung betrifft. Hier scheint mir die Einhaltung von Vorschriften wichtiger zu sein als das Wohl unserer Bürger*Innen und vor allem unserer Kinder. Hier gilt es, dass wir zusammen mit den betroffenen Eltern weiterhin am Ball bleiben müssen und nicht lockerlassen.

Es darf nicht an Vorschriften scheitern, diesen Gefahrenpunkt für alle Verkehrsteilnehmer, ob jung oder alt, dauerhaft zu entschärfen!

Florian Lünsmann Foto: Jutta Schwolow
Ortsvereinsvorsitzender Florian Lünsmann

Diese Kreuzung ist nicht die einzige Stelle in der Gemeinde, wo Verbesserungsbedarf ist. Als ich meiner kleinen Tochter - sie kommt nächstes Jahr in die Schule - ihren zukünftigen Schulweg aufzeigen wollte, zeigte sich z.B. beim Parkplatz des Kaufhauses Benecke "Unter den Linden" eine weitere Gefahrenquelle. Wenn dort die Autos rückwärts zurücksetzen und auf die Straße fahren wollen, können gerade kleine Fußgänger sehr leicht übersehen werden.

Dies sind nur einige Stellen an denen unbedingt Verbesserungen gemacht werden müssen. Informieren Sie uns, wenn Ihnen ähnliches auffällt – wir kümmern uns!

Vorherige Meldung: Ehrung für 40-jährige Mitgliedschaft

Nächste Meldung: Wir gratulieren zum Direktmandat!

Alle Meldungen