Europa – eine gute Wahl???!!!“

 
 

Der SPD-Ortsverein in Stelle lädt anlässlich der Wahlen zum Europaparlament zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung ein mit dem Thema: „Europa – eine gute Wahl?!“

Die Veranstaltung findet am 14.05. im Dorfkrug in Stelle statt. Beginn ist um 19:30 Uhr.

 
 
Foto: SPD-Stelle

Michael Feske, Ortsvereinsvorsitzender

Eingeleitet wird der Abend mit einem Vortrag von Peter Schulze-Römer, der sich unter anderem mit der Geschichte der Europäischen Union und deren Fundamente und Organe befasst. Weitere Schwerpunkte seines Vortrags sind die Politikfelder des Europäischen Parlaments sowie die Frage, was Europa den einzelnen Bürgern gebracht hat. Diese Schwerpunkte sollten genügend Ansatzpunkte für eine lebhafte Diskussion bieten.

Michael Feske, Ortsvereinsvorsitzender der SPD in Stelle weist darauf hin, dass es an diesem Abend in erster Linie um Informationen und um die Diskussion über Europa geht und es keine Werbeveranstaltung für die Kandidaten der SPD werden soll. „Natürlich werden wir auch die Ziele der SPD in und für Europa vorstellen, ganz ohne Werbung geht es eben doch nicht. Aber in erster Linie wollen wir über Europa reden. Durch die umfangreichen Informationen ist diese Veranstaltung meines Erachtens auch sehr gut für Schülerinnen und Schüler geeignet, die sich in der Schule mit Europa befassen.

 
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.