Clausurtagung der SPD-Gemeinderatsfraktion

 

v. l. n. r. John-William Boer, Bernd Henke, Heinz-Dieter Adamczak, Claus Petersen, Martina Köse, Kristina Schneider, Andreas Hinsch

 

Am letzten Samstag trafen sich Vorstand und Fraktion der Steller SPD zu einer gemeinsamen Klausurtagung. Abseits der tagesaktuellen Themen wurden die Ausrichtung und die Arbeitsschwerpunkte des nächsten Jahres für die Steller SPD als auch für die SPD-Fraktion im Gemeinderat diskutiert.

 

Themenschwerpunkte waren unter anderem die Haushaltssituation der Gemeinde Stelle, die Entwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs, das Zusammenleben von Jung und Alt in einer lebendigen Gemeinde, die Nahversorgersituation in Ashausen und vieles andere mehr.

„Wir werden auch im nächsten Jahr eine kritische aber auf Zusammenarbeit ausgerichtete Position im Steller Gemeinderat beziehen. Populistische und auf dem ersten Blick einfache Lösungen, wie sie jetzt von einigen gern vorgetragen werden, sind nicht unser Ding.“ so Bernd Henke, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Steller Gemeinderat.

Die SPD ist auch auf der Verbrauchermesse „Schaffendes Stelle“ mit einem Stand vertreten. Themenschwerpunkte werden das Thema „Pflege im Alter“ sowie „Mobilität / Anrufsammeltaxi“ sein. „Zu beiden Themen haben wir Fachleute eingeladen, die am Sonntag zu Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stehen. Am Samstag wird die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler den SPD-Stand besuchen“ so Heinz-Dieter Adamczak vom Organisationskomitee und Ratsherr in Stelle.

Themenschwerpunkte waren unter anderem die Haushaltssituation der Gemeinde Stelle, die Entwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs, das Zusammenleben von Jung und Alt in einer lebendigen Gemeinde, die Nahversorgersituation in Ashausen und vieles andere mehr.

„Wir werden auch im nächsten Jahr eine kritische aber auf Zusammenarbeit ausgerichtete Position im Steller Gemeinderat beziehen. Populistische und auf dem ersten Blick einfache Lösungen, wie sie jetzt von einigen gern vorgetragen werden, sind nicht unser Ding.“ so Bernd Henke, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Steller Gemeinderat.

Die SPD ist auch auf der Verbrauchermesse „Schaffendes Stelle“ mit einem Stand vertreten. Themenschwerpunkte werden das Thema „Pflege im Alter“ sowie „Mobilität / Anrufsammeltaxi“ sein. „Zu beiden Themen haben wir Fachleute eingeladen, die am Sonntag zu Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stehen. Am Samstag wird die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler den SPD-Stand besuchen“ so Heinz-Dieter Adamczak vom Organisationskomitee und Ratsherr in Stelle.

 
    Kommunalpolitik     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.